Werde auch du Held*in!

Was wir brauchen ist eine aktive Community, die eine klare Haltung gegen Hass hat und sich für Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung einsetzt.
Ich bin Heldin! Warum nicht auch du?

Botschafter*in werden

 

Bildungsmaterialien zu Hate Speech, Fake News und Demokratiestärkung

"Das Projekt hat mich dazu angeregt, mit Lehramtsstudierenden der Universität Rostock Materialien zum Thema ‚Hate Speech‘ zu entwerfen."

Zur Unterrichtseinheit

Unsere präventiven Bildungsthemen der digitalen Gewalt

Gemeinsam gegen digitale Gewalt

Seit 2016 Landesprogramm des LKA MV
und der Landeszentrale für politische Bildung MV

Willkommen in unserer digitalen Welt, wo wir uns täglich mit einer Vielzahl von Medienkanälen und sozialen Netzwerken verbinden.
Egal, ob wir unsere Lieblingsvideos auf YouTube ansehen, uns über X (Twitter) informieren, unsere Momente auf Instagram und TikTok teilen oder auf Facebook die neuesten Familienfotos betrachten - digitale Medien durchdringen unseren Alltag.

Doch während wir diese Plattformen nutzen, werden wir oft mit negativen Erfahrungen konfrontiert: Beleidigungen, Beschimpfungen, Lügen und Hassbotschaften sind leider allzu häufig. Manchmal werden wir selbst Opfer von Hasskommentaren, fühlen uns verunsichert und brauchen Unterstützung.

Bei „Helden statt Trolle“ setzen wir uns aktiv mit den Themen Hate Speech, Fake News und Cybermobbing auseinander. Wir glauben an die Kraft der politischen Medienbildung und Demokratiestärkung, um eine positive digitale Kultur zu fördern. Doch dafür brauchen wir auch deine Hilfe und Unterstützung!

Setze mit uns gemeinsam ein Zeichen gegen Hass und Gewalt im Internet. Gemeinsam können wir eine sicherere und respektvollere Online-Community schaffen. Werde Teil der Bewegung für eine bessere digitale Zukunft!

 

 

Unsere "Helden statt Trolle" Hinweise ...

Illustrierter Junge mit Brille

Tipps bei Hasskommunikation

Manchmal kannst du dich nicht aus einer Unterhaltung zurückziehen oder sie ohne Probleme beenden. Wir sagen dir, wie du dies meisterst.

Argumentieren

Illustrierter Mann

Hilfe im Umgang mit Hass und Lügen

Wir zeigen dir, wie du dich im Netz sicher bewegst
und richtig
mit Hater*innen umgehen musst!

Präventiv gegen digitale Gewalt

Illustrierte Frau

Erkennen von Fake News und handeln

Als erstes solltest du immer skeptisch sein und die angegebenen Quellen überprüfen, um nicht auf Fake News hereinzufallen!

Fake News Wissen

Weiterbildungsangebote

 

Veranstaltungen

Elternabend "Gemeinsam stark gegen Hass und Digitale Gewalt: Elternabend zur Medienbildung" - Auftakt zum Programm Hassfreie Schule
Kooperation: Schulstandort Barth - Gymnasiales Schulzentrum Barth mit Regionalschulteil und Förderschule Barth, Medienaktivnetzwerk MV und Ev. Akademie der Nordkirche
♦ Weiterbildung vor Ort/2024

Kreative Projekttage zur Entwicklung von präventiven Medienprodukten zur "Digitalen Gewalt" von Jugendlichen für Jugendliche (Podcasts, Straßeninterviews, Stop-Motion-Videos, Foto- und Plakataustellungen, Hörspiele)
Kooperation: Berufliche Schule Technik-Rostock und Medienwerkstatt Rostock/Mediatop Rostock
♦ Weiterbildung vor Ort/2020-2024

Digitale Gewalt im Schwerpunkt von Schulen (Workshop im Rahmen der Projektwoche #VIELFALT)
Kooperation: Regionales Berufliches Bildungszentrum Müritz, Waren
♦ Weiterbildung vor Ort/2023

Medienprojekt zur Entwicklung von Podcasts zur "Digitalen Gewalt" (im Rahmen einer Intensivprojektwoche)
Kooperation: KGS-Stella Schule mit Mediatop Neubrandenburg
♦ Weiterbildung vor Ort/2023

Hate Speech, Fake News & digitale Gewalt – Herausforderungen für Gesellschaft und Demokratie
Kooperation: Institut für Qualitätsentwicklung M-V (IQ M-V), Kooperations- und Beratungssystem für Eltern und Schule (KuBES)
♦ Weiterbildung online/2023

Podiumsdiskussion in Neustrelitz: Wie können wir mit den aktuellen Krisen umgehen? (Wie verhindern wir Eskalation und bleiben beim fairen Umgang miteinander.)
Kooperation: Verein „Diskutier mit mir“ mit FORUM X – hybrides Townhall-Format
♦ Austauschformat vor Ort/2023

Weiterbildungsreihe "Digitale Gewalt" zur Stärkung der Medienkompetenz bei Jugendlichen, jungen Erwachsenen & Fachkräften in Wohngruppen
Kooperation: Kinder- und Jugendhilfe des ASB mbH
♦ Weiterbildung vor Ort/2022-2023

AntiGewalt-Woche „Digitale Gewalt – Wissen und Hilfen für Betroffene geschlechtsspezifischer digitaler Gewalt“: Workshop zur digitalen Hasskriminalität als Herausforderung für Gesellschaft und Demokratie
Kooperation: Landeskoordinierungsstelle CORA
♦ Weiterbildung online/2022

Berlin Social Academy: Onlinevortrag und Diskussion in Zusammenarbeit mit hatefree.de
Kooperation: vostel.de & hatefree gGmbH
♦ Weiterbildung online/2022

Workshop "Digitale Gewalt im Fokus der Hasskriminalität" - Bundeswehreinheit
Kooperation: Europäische Akademie Waren & Bundeswehr
♦ Weiterbildung vor Ort/2022

 

 

Weitere Informationen zur Weiterbildung

 

Politische Medienkompetenz stärken!

Helden statt Trolle fragt Kerstin Brune, Berufsschulsozialarbeiterin Lunte e.V.

Wie können wir auf digitale Gewaltthemen vorbereitet werden und Handlungssicherheit erlangen?

Dies gelingt durch die Förderung von politischer Medienkompetenz, indem Fertigkeiten wie Medienkritikfähigkeit, Selbstreflexion und Informationskompetenz für den digitalen Raum weiterentwickelt werden. Diese werden mit Themen der politischen Bildung zur Demokratiestärkung verknüpft, um sie in zielgruppengerechte Angebote der Präventions- und Bildungsarbeit einzubetten. Es gilt verantwortungsvolles Handeln gegen digitale Gewalt in der Gesellschaft zu stärken und vor politisch motivierter Kriminalität zu schützen.

Bildungsmaterialien
Downloadportal für Lehr- und Fachkräfte im Bildungsbereich

Das Downloadportal für Lehrkräfte enthällt neben unserer eigenen Unterrichtseinheit Hate Speech auch weitere hilfreiche Informationen und Materialien, die für die Themen Hate Speech und Fake News genau auf die jungen Erwachsenen in der Bildungsarbeit abgestimmt sind.

Broschüre zu den Themen Hate Speech und Fake News

Hate Speech und Fake News
20 Fragen Ι 20 Antworten

Mit unserem neuen Heft aus der Reihe „20 Fragen, 20 Antworten“ in Zusammenarbeit mit der LpB MV geben wir einen kurzen Einblick zu wichtigen Informationen bei den Themen Hate Speech (Hassrede) und Fake News.

Download Broschüre

Kostenlose Bestellung von gedruckten Exemplaren

Unterrichtseinheit Hate Speech als besondere Form von Bedrohung

Die Unterrichtsstunden mit dazugehörigen Arbeitsblättern befassen sich mit folgenden Fragen:

- Wie lassen sich Formen von Gewalt unterscheiden?
- Inwiefern hat der geschriebene Hasskommentar eine verletzende Wirkung?
- Wann sind Beleidigungen Hate Speech (Hassrede)? Ab welchem Zeitpunkt lassen sich Onlinekommentare als Hate Speech beurteilen?

Zur Unterrichtseinheit

Viveka Lafrentz
Viveka Lafrentz

Als Philosophielehrerin in einer Rostocker Regionalschule wollte ich meine Schüler*innen auf das Thema Hate Speech vorbereiten. Zusammen mit "Helden statt Trolle" und Lehramtsstudierenden der Uni Rostock entwickelte ich eine Unterrichtseinheit für den Philosophieunterricht ab Klassenstufe 7.

Wir wollen Hate Speech & Fake News zu Bildungsthemen machen.


Weitere Materialien und Literaturempfehlungen

Kooperative Prävention stärkt politische Medienkompetenz!

Medienwerkstatt Rostock, Berufsschulsozialarbeit Lunte e.V., Helden statt Trolle 2022

Hassfreie Zonen

Werde noch heute zur Hassfreien Einrichtung, Schule, Jugendclub oder Verein!

mehr Informationen


40

Hassfreie
Zonen

Botschafter*in werden ...

Botschafterin Viveka
Viveka

Als Lehrerin ist es mir wichtig, zu aktuellen Themen aus der Lebenswelt der Schüler*innen zu arbeiten. Mit dem Projekt "Helden statt Trolle" arbeite ich dabei gerne zusammen, weil die Mitarbeiter*innen den Schüler*innen die Ernsthaftigkeit der Sache deutlich machen.

Hate Speech Wissen